Domsingschule Aachen

Katholische Grundschule mit musikalischem Schwerpunkt

Erstes gemeinsames Wochenende mit dem Mädchenchor

Am Freitag, den 18.11.2022, trafen wir uns am Waldfriedhof. Wir stiegen in den Bus und fuhren nach Monschau. Während der Fahrt hörten wir viele schöne Lieder. Nach der Ankunft wurde uns die Zimmerverteilung erklärt. Nach dem Abendessen haben in den Einzelstimmen (Alt und Sopran) Kennenlernspiele gemacht. Um 22 Uhr war dann Bettruhe. Am nächsten Tag hatten wir wieder Proben. In einer der beiden Proben haben wir Patinnen bekommen. Sie sollten uns helfen, uns an den Chor zu gewöhnen. Um 17 Uhr fand eine Messe statt. Nach dem Abendessen sind wir in den Keller gegangen. Dort haben wir einen Film über Damme geschaut. Da werden wir im Sommer hinfahren. Danach war der bunte Abend. Dort konnte man, wenn man mochte, etwas vorführen. Am Ende haben die Betreuerinnen ein Spiel vorbereitet. Sie hielten ein Pappschild hoch auf dem z. B. stand „Alle, die heute die Stimmen gewechselt haben.“ Die Kinder, auf die es zutraf, mussten aufstehen und Herr Fühner hat dann geraten, was auf dem Schild stand. Zum Abschluss haben wir getanzt. Um 21:30 Uhr mussten wir, die Kleinen, in die Zimmer. Wir hatten aber keine Lust zu schlafen. Deswegen haben wir angefangen, Werwolf zu spielen. Am nächsten Tag kam eine Stimmbildnerin zu uns. Später hat sie mit uns Yoga gemacht. Leider mussten wir am Sonntag fahren. Unsere Eltern haben uns begrüßt, als hätten sie uns zwei Wochen nicht gesehen. Es war ein echt schönes Wochenende!

Milla Münstermann, Hannah Husson, und Anna-Victoria Ludwigs, Klasse 4b